1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Messerangriff: Zwei Männer bei Streit schwer verletzt – Mordkommission ermittelt

Mordkommission ermittelt in Düsseldorf : Zwillinge mit Messer attackiert

In Düsseldorf-Holthausen ist am Freitagabend ein Streit eskaliert: Zwei Brüder wurden verletzt, einer von ihnen lebensgefährlich. Nun sucht die Polizei nach den flüchtigen Tätern.

Zwei Männer sind am Freitagabend im Düsseldorfer Süden mit einem Messer verletzt worden, einer von ihnen lebensbedrohlich. Die Täter sind auf der Flucht, die Polizei sucht nach Zeugen der Gewalttat.

Nach Angaben der Einsatzkräfte eskalierte gegen 23.45 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen zwei 39-jährigen Brüdern und einer Personengruppe, die aus einer Frau und vier jungen Männern bestand. Der Vorfall ereignete sich auf der Münchener Straße, Ecke Bonner Straße, im Stadtteil Holthausen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Düsseldorf am Samstagmittag in einer gemeinsamen Stellungnahme mitteilten.

Nach einer zunächst verbal geführten Auseinandersetzung griff demnach mindestens ein Mann aus der Gruppe einen der Brüder mit einem Messer an. Der 39-Jährige wurde durch Stiche lebensgefährlich verletzt. Die Rettungskräfte mussten ihn noch auf dem Bürgersteig reanimieren, er wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Mittlerweile ist er dort nach Angaben der Polizei notoperiert worden.

Sein Zwillingsbruder wurde bei dem Streit ebenfalls verletzt, kam jedoch mit leichten Wunden davon. Auch er wurde in einer Klinik behandelt. Die beiden Verletzten wurden auf dem Fuß- und Fahrradweg der Münchener Straße liegend gefunden.

Die Mordkommission „Zwilling“ hat noch in der Nacht ihre Arbeit aufgenommen und ist auf der Suche nach dem Messerstecher. Worum es bei dem Streit ging und warum es zu der Gewalttat kam, ist bisher unbekannt.

Die Tatverdächtigen haben den Ort des Geschehens schnell verlassen und befinden sich auf der Flucht. Die Polizei bittet daher die Bevölkerung um Zeugenhinweise zu dem Vorfall.

Die gesuchten Tatverdächtigen sind den Fahndungsangaben zufolge etwa 20 Jahre alt. Zwei der Männer sollen eine Kappe getragen haben. Die Frau hat lange blonde Haare. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 11 entgegen. Es ist erreichbar unter der Telefonnummer 0211 8700.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Zwei Verletzte bei Streit in Düsseldorf-Holthausen