Düsseldorf: Mann will Kaffeebecher in Auto abstellen und baut Unfall

Schwerverletzter in Düsseldorf : Mann will Kaffeebecher in Auto abstellen und baut Unfall

Weil er einen Kaffeebecher abstellen wollte, verlor ein Mann im Düsseldorfer Stadtteil Kalkum die Kontrolle über sein Auto. Der Mann wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall am Samstag um 19.15 Uhr auf der Danziger Straße in Richtung Innenstadt. Dort war ein 45-jähriger Mann aus Monheim mit seinem Auto unterwegs.

Laut Polizei verlor er nach eigenen Angaben beim Abstellen eines Kaffeebechers in der Mittelkonsolge die Kontrolle über sein Fahrzeug. Trotz des Versuchs zu bremsen und gegenzulenken kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete auf den Rädern im Graben.

Laut Polizei konnte er das Auto selbst verlassen. Mit schweren Verletzungen wurde er ins Krankenhaus gebracht. Der Wagen musste abgeschleppt werden.

(skr)
Mehr von RP ONLINE