Düsseldorf-Ludenberg: Feuer im LVR-Klinikum - Station wurde evakuiert

Einsatz in Düsseldorf-Ludenberg : Feuer im LVR-Klinikum - Station wurde geräumt

Am Sonntagnachmittag löste die Brandmeldeanlage des LVR-Klinikums in Ludenberg Feueralarm aus. Durch die besondere Art und Nutzung des Gebäudes wurden zwei Löschzüge, der Rettungsdienst sowie Sonderfahrzeuge entsandt.

Als die Feuerwehrleute vor Ort eintrafen, war eine Station bereits komplett geräumt und erste Löschmaßnahmen durchgeführt.

Der Brand konnte schnell eingedämmt und schließlich ganz gelöscht werden. Im weiteren Verlauf wurde mit mehreren Belüftungsgeräten der Brandrauch aus dem betroffenen Bereich entfernt.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich insgesamt 20 Personen auf der Station. Sie wurden durch den Rettungsdienst und einen Notarzt in einem gesonderten Bereich des Klinikums betreut.

Eine Person wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus transportiert, alle weiteren Personen blieben unverletzt und konnten im Klinikum verbleiben.

Die Brandursache sowie die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch unklar.

(csr)
Mehr von RP ONLINE