Düsseldorf-Lörick: Auto überschlägt sich und beschädigt zahlreiche weitere

Unfall in Düsseldorf-Lörick : Auto überschlägt sich und beschädigt zahlreiche weitere - Fahrerin schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Düsseldorf-Lörick hat sich ein Auto auf der Hansaallee überschlagen. Dabei wurden mehrere weitere Wagen teilweise schwer beschädigt. Die Fahrerin wurde schwer verletzt.

Eine 36 Jahre alte Autofahrerin hat sich mit ihrem Wagen in Düsseldorf-Lörick überschlagen und ist schwer verletzt worden.

Die Frau hatte am Dienstagmittag aus zunächst ungeklärter Ursache auf der Hansaallee in Höhe der Ambossstraße die Kontrolle über ihren SUV der Marke BMW verloren, wie die Polizei erklärte.

Sie kollidierte über eine Länge von etwa 90 Metern mit insgesamt fünf geparkten Autos, einem Baum sowie den Metallschutzplanken der Bahnanlage und überschlug sich. Der BMW blieb auf dem Dach liegen.

Mehrere Abschleppdienste waren erforderlich. Die Feuerwehr half bei den Aufräumarbeiten und fällte einen beschädigten Baum. Die Fahrbahn und eine Straßenbahnlinie wurden zeitweise in eine Richtung gesperrt.

„Da die Einnahme berauschender Mittel nicht ausgeschlossen werden kann, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet“, erklärte die Polizei in einer Mitteilung.

Hinweis: In einer früheren Version des Artikels hatten wir geschrieben, der Unfall habe sich in Düsseldorf-Heerdt ereignet. Tatsächlich liegt die stadtauswärts führenden Fahrspur der Hansaallee an dieser Stelle in Lörick.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Auto überschlägt sich in Düsseldorf-Lörick

(csr)