1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf: Jugendlicher aus Syrien soll im Hbf verprügelt worden sein

Düsseldorf : Syrischer Jugendlicher soll im Hauptbahnhof verprügelt worden sein

Ein 17-jähriger Syrer soll am Montagmittag im Düsseldorfer Hauptbahnhof von zwei vermutlich arabischen Jugendlichen verprügelt worden sein. Er erstattete Anzeige bei der Bundespolizei.

Den Beamten zufolge wandte sich der Jugendliche am Montagnachmittag an die Polizei. Er habe berichtet, dass er im Nordtunnel des Düsseldorfer Hauptbahnhofs gegen 13 Uhr von zwei vermutlich arabischen Jugendlichen ohne Anlass beleidigt, geschlagen und getreten worden sei. Die Tatverdächtigen seien mit zwei weiteren Personen unterwegs gewesen, die aber nicht mitgemacht hätten.

Der 17-Jährige hatte Prellungen und Schürfwunden. Er wurde ärztlich behandelt. Die Polizei will nun das Videomaterial des Hauptbahnhofs auswerten. Sie bittet außerdem Zeugen des Vorfalls, sich unter 0800 6 888 000 (kostenfreie Hotline) zu melden.

(hpaw)