Düsseldorf-Hubbelrath Gesuchter flüchtet vor Polizei und verursacht Unfall

Düsseldorf · Nach dem Mann wurde mit Haftbefehl gesucht, außerdem wurde wegen mehrerer Straftaten gegen ihn ermittelt. Als er beinahe in eine Polizeikontrolle geraten wäre, gab er Gas und wollte flüchten. Er kam nur bis Düsseldorf-Hubbelrath.

Der Fluchtversuch eines 34-Jährigen endete am Sonntagabend mit dessen Festnahme in Düsseldrf-Hubbelrath. Zuvor war der Mann beim Versuch, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen, mit seinem Auto von der Straße abgekommen.

Gegen ihn lag ein offener Haftbefehl vor. Zudem wird wegen diverser Straftaten, unter anderem Betäubungsmittelbesitz, gegen ihn ermittelt.

Beamten der Autobahnpolizei fiel der VW bei einer Überprüfung auf der A3 in Richtung Arnheim auf, weil das angebrachte Kennzeichen nicht zum Fahrzeugtyp passte. Noch bevor sie Anhaltezeichen geben konnten, beschleunigte der Fahrer.

Im Dreieck der Anschlussstelle Mettmann kam der Flüchtende mit seinem Wagen dann von der Fahrbahn ab. Als die Polizisten kurz darauf die Unfallstelle erreichten, war der Fahrer bereits zu Fuß weiter geflüchtet. Umgehend wurde eine Fahndung ausgelöst, an der sich mehrere Streifenwagen beteiligten. Mit Hilfe eines Polizeihubschraubers konnte der Flüchtige schließlich in einem Gebüsch ausfindig gemacht und festgenommen werden.

Gegen den Mann lag ein offener Haftbefehl zur Strafvollstreckung wegen eines Körperverletzungsdelikts vor. Er stand mutmaßlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, entsprechende Substanzen fanden sich bei ihm.

Zudem war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und es erwarten ihn Anzeigen wegen Kennzeichenmissbrauchs und weiterer Verkehrsdelikte. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Kennen Sie schon unseren Düsseldorf-Podcast? Im Rheinpegel hören Sie jede Woche das Witzigste und Wichtigste aus der Landeshauptstadt. Einfach hier klicken.

Neuigkeiten aus der Region, Deutschland und der Welt finden Sie in unseren RP-Newslettern - speziell zu einzelnen Themen oder als tägliches Nachrichten-Update. Hier geht es zur Anmeldung.

(csr)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort