1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Holthausen & -Flingern: Zwei Radfahrerinnen bei Lkw-Unfällen schwer verletzt

Düsseldorf-Holthausen und -Flingern : Zwei Radfahrerinnen bei Lkw-Unfällen schwer verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Düsseldorf-Holthausen wurde eine Radfahrerin am Montagnachmittag schwer verletzt. Die Frau wurde von einem abbiegenden Lkw erfasst. Ein ähnlicher Unfall ereignete sich am Dienstag in Flingern.

Laut Polizei Düsseldorf befuhr zur Unfallzeit gegen 15.25 Uhr ein 39 Jahre alter Mann aus Duisburg mit seinem Lkw die Bonner Straße in Richtung Kölner Landstraße.

Beim Abbiegen nach rechts in die Paul-Thomas-Straße übersah er offenbar die 61-jährige Frau aus Düsseldorf, die mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Bonner Straße in derselben Richtung unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die Frau so schwer, dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Bei einem ähnlichen Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Flingern wurde eine 24-jährige Radfahrerin so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Wie die Polizei mitteilte, war zur Unfallzeit um 7 Uhr morgens ein 38-Jähriger mit seinem Sattelzug auf der Kettwiger Straße in Richtung Dorotheenstraße unterwegs.

Als er nach rechts in den Höherweg abbiegen wollte, übersah er aus bislang ungeklärten Gründen die Radfahrerin. Die Frau wollte parallel auf der rechten Radfurt den Höherweg in Richtung Dorotheenstraße überqueren. Bei dem Zusammenstoß stürzte sie und verletzte sich. Der Lkw-Fahrer aus Litauen musste eine entsprechende Sicherheitsleistung erbringen.

(csr)