Düsseldorf-Holthausen: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Düsseldorf-Holthausen : Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eine Pkw-Fahrerin in Düsseldorf-Holthausen hat beim Abbiegen eine Fußgängerin übersehen. Die Frau wurde von dem Wagen erfasst und schwer verletzt.

Die 51-jährige Frau befuhr mit ihrem Opel Astra am Dienstag um 13.45 Uhr die Henkelstraße aus Richtung Bonner Straße kommend und wollte links in die Pfeillstraße abbiegen.

Dabei übersah sie die 58-jährige Fußgängerin, die auf der Henkelstraße unterwegs war und die Fahrbahn der Pfeillstraße in Richtung Bonner Straße überqueren wollte.

Die Frau wurde vom Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

(csr)
Mehr von RP ONLINE