Düsseldorf-Heerdt: Zeugen einer Unfallflucht gesucht - Motorradfahrer verletzt

Düsseldorf-Heerdt : Zeugen einer Unfallflucht gesucht - Motorradfahrer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Düsseldorf-Heerdt wurde ein Motorradfahrer verletzt. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Ort des Geschehens und wird jetzt von der Polizei gesucht.

Die Polizei sucht nun Zeugen der möglichen Unfallflucht. Am Donnerstagabend gegen 18.15 Uhr hat ein roter Kleinwagen zwei Verkehrsteilnehmern die Vorfahrt genommen. Ein Motorradfahrer musste eine Vollbremsung machen und stürzte.

Nach bisherigen Erkenntnissen wartete der Kradfahrer an der Ampel Ecke Wiesenstraße und Heerdter Landstraße hinter einem weißen Pkw.

Bei Grünlicht fuhren beide Fahrzeuge an, als plötzlich von links ein roter Kleinwagen in hohem Tempo vorbeifuhr und die beiden Verkehrsteilnehmer zu einer Vollbremsung nötigte.

Die Räder der Yamaha blockierten bei diesem Manöver und der 61-jährige Motorradfahrer stürzte auf die nasse Fahrbahn. Weder der Fahrer des roten noch des weißen Pkw hielten an, um sich um den Verletzten zu kümmern. Er wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus transportiert.

Zeugen mögen sich bei der Polizei unter Telefon 0211-8700 melden.

(csr)
Mehr von RP ONLINE