Tat im Düsseldorfer Hauptbahnhof Polizei sucht diesen Mann nach Angriff auf Reisenden

Düsseldorf · Einen Faustschlag ins Gesicht versetzte ein Unbekannter einem Reisenden im Düsseldorfer Hauptbahnhof. Der Täter ist flüchtig, die Bundespolizei fahndet nun mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach ihm.

Die Bundespolizei sucht diesen Mann.

Die Bundespolizei sucht diesen Mann.

Foto: Bundespolizei

Im Düsseldorfer Hauptbahnhof schlug ein unbekannter Mann im vergangenen Jahr einen Reisenden unvermittelt mit der Faust ins Gesicht und flüchtete. Jetzt wird mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach ihm gefahndet. Die Tat ereignete sich am 16. Oktober 2023 um 21 Uhr.

Der 22-jährige Franzose befand sich im Hauptbahnhof auf Höhe der Dunkin-Donuts-Filiale kurz vor dem Ausgang Bertha-von-Suttner-Platz. Plötzlich trat der Unbekannte von hinten an ihn heran und schlug ihm mit der Faust im Vorbeilaufen gegen die rechte Gesichtshälfte. Der Geschädigte stürzte zu Boden, der Täter flüchtete.

Gegen den Unbekannten wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. Mit Beschluss ordnete das Amtsgericht Düsseldorf die Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern des Tatverdächtigen an. Wer die Personen auf den Fotos kennt oder Angaben zu ihrer Identitäten oder ihrem Aufenthaltsort machen kann, möge sich bei der Polizei melden.

(csr)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort