Düsseldorf-Hassels: Fahrraddiebe auf frischer Tat ertappt

Aufmerksamer Zeuge in Düsseldorf-Hassels : Fahrraddiebe auf frischer Tat ertappt

Dank eines Zeugenhinweises konnten Beamte der Polizei Düsseldorf am frühen Freitagmorgen zwei Fahrraddiebe auf frischer Tat festnehmen. Das Duo hatte sich mit Werkzeug an einem Verschlag zu schaffen gemacht.

Gegen 3.20 Uhr meldete sich ein Anwohner der Straße "Am Schönenkamp" über den Notruf bei der Polizei und schilderte seine verdächtigen Beobachtungen.

Zwei Personen sollten lautstark hinter einem Wohnhaus die dortigen Fahrradgaragen aus Holz "bearbeiten". Bei Eintreffen der ersten Beamten ergriffen die Verdächtigen mit ihrem Werkzeug die Flucht.

Einer konnte nach einem kurzen Gerangel in einem benachbarten Waldstück festgenomen werden. Er zog sich leichte Verletzungen zu.

Sein Komplize versteckte sich zunächst im Dickicht, wurde dann aber durch einen hinzugeholten Diensthund aufgespürt und gestellt. Hierbei wurde der Verdächtige durch einen Biss leicht verletzt.

Bei den Festgenommenen fanden die Beamten Einbruchswerkzeug. An dem Holzverschlag mit den Zweirädern waren frische Aufbruchspuren zu erkennen. Die Männer im Alter von 31 und 32 Jahren sind ohne festen Wohnsitz.

Sie haben bereits einschlägige kriminalpolizeiliche Erkenntnisse wegen verschiedener Eigentumsdelikte. Die Männer wurden im Präsidium vernommen. Anschließend sollte geprüft werden, ob sie dem Haftrichter vorgeführt werden.

(csr)
Mehr von RP ONLINE