1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Hassels: Brandsatz auf Gebäude geworfen

Düsseldorf-Hassels : Brandsatz auf Gebäude geworfen

Drei Unbekannte haben am Mittwochabend einen noch nicht identifizierten Gegenstand gegen das Fenster eines Hauses in Düsseldorf-Hassels geworfen. Daraufhin brach dort ein Feuer aus.

Der Vorfall ereignete sich in der Potsdamer Straße. Wachleute der Security, die dort von der Wohnungsbaugesellschaft LEG eingesetzt wird, haben das Feuer gelöscht. Es kam niemand zu Schaden.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zu folge hantierten drei noch Unbekannte mit einer Seenotfackel herum. Haus Bewohner bemerkten gegen 19 Uhr, dass im Erdgeschoss ein halb herunter gelassener Rollladen brannte. Außerdem konnten sie sehen wie sich drei Tatverdächtige entfernten.

Laut der Polizei hatten die Unbekannten versucht den Brandkörper auf der einer benachbarten Terrasse zu entsorgen, jedoch trat der Wohnungsinhaber den Brandverursacher wieder in die Straße. Daraufhin rannten die Verdächtigen in Richtung Am Schönenkamp.

Ein Augenzeuge hatte die Feuerwehr alarmiert. Als die Einsatzkräfte dort eintrafen, war das Feuer bereits gelöscht.

(sg/csr)