1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Hamm: 23-Jähriger erliegt nach Unfall schweren Verletzungen

Düsseldorf-Hamm : 23-Jähriger erliegt nach Unfall schweren Verletzungen

Der 23-jährige Autofahrer, der in Düsseldorf-Hamm vor einen Baum gefahren war, ist an seinen schweren Verletzungen gestorben. Die Unfallursache ist weiter unklar.

Ein 23-Jähriger aus Düsseldorf ist am frühen Dienstagmorgen mit seinem Ford Fiesta in Hamm gegen einen Baum geprallt. Er kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus. Dort ist er noch am selben Tag gestorben. Die Unfallursache ist noch immer unklar.

Der junge Mann fuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand auf der Fährstraße in Fahrtrichtung Hamm. Kurz vor dem Ortseingang kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Baum. Die Wucht des Aufpralls schleuderte den Fiesta auf die linke Fahrbahn, wo dieser quer zur Fahrbahn stehe blieb.

Der Mann musste durch die Feuerwehr aus seinem stark deformierten Fahrzeug befreit und noch vor Ort reanimiert werden. Ein Rettungswagen brachte ihn zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Dort ist er noch am selben Tag an den Folgen seiner schweren Verletzungen gestorben.

(csr)