1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Hafen: Brennender Papiersack im Trocknungsofen

Düsseldorf-Hafen : Brennender Papiersack im Trocknungsofen

Ein mit Farbpigmenten gefüllter Papiersack hat am Sonntagabend in einem Betrieb im Düsseldorfer Hafen gebrannt. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Am späten Sonntagabend gegen 22.20 Uhr schlug die Brandmeldeanlage einer Firma im Düsseldorfer Hafen Alarm. Einsatzkräfte der Wache Hüttenstraße sowie die nahe gelegene Feuerlöschbootstation stellten in einem Raum mit einem Trocknungsofen Brandrauch fest.

Der Ofen in dem Betrieb an der Hamburger Straße wurde abgeschaltet und geöffnet. Im Inneren befand sich ein glimmender Papiersack mit rund 20 Kilogramm Farbpigmenten. Dieser konnte in den Außenbereich gebracht und gelöscht werden.

Danach wurde der betroffene Bereich mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch befreit. Durch die frühzeitige Alarmierung der Feuerwehr über die automatische Brandmeldeanlage konnte ein größerer Schaden verhindert werden.

Anschließend verschloss die Feuerwehr das Gebäude und nach 60 Minuten kehrten die letzten der 21 Einsatzkräfte zu ihren Standorten zurück.

Der entstandene Sachschaden blieb auf den Sack mit den Farbpigmenten begrenzt. Bei dem Einsatz kamen keine Menschen zu Schaden.

(csr)