Düsseldorf: Geldautomaten-Sprengung am ISS Dome

Täter auf der Flucht : Geldautomat am Dome gesprengt

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag in Düsseldorf einen Geldautomaten im Eingangsbereich der Veranstaltungshalle ISS Dome gesprengt. Sie sind mit der Beute entkommen.

Die Täter seien noch auf der Flucht, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Der Tathergang sei noch völlig unklar. Auch die Höhe der Beute sei noch offen.

Teile des Automaten lagen nach der Sprengung auf dem Gehweg, wie Fotos vom Tatort zeigen. Der Geldautomat der Stadtsparkasse Düsseldorf befindet sich außen am Gebäude der Veranstaltungshalle in Düsseldorf-Rath. Die Täter mussten nicht, wie es zunächst hieß, gewaltsam in einen Vorraum der Halle eindringen.

Das Gerät wurde völlig zerstört. Auch an dem Gebäude selbst entstand ein Sachschaden. Wie hoch dieser ist und was genau beschädigt wurde, konnte eine Sprecherin des Hallenbetreibers D.Live am Morgen nicht sagen. „Der normale Betrieb in der Halle wird von dem Vorfall jedenfalls nicht beeinträchtigt“, sagte die Sprecherin. „Da am Sonntag und Montag keine Veranstaltungen in der Halle stattfinden, haben wir genügend Zeit, dort aufzuräumen.“

Eine Sprecherin der Stadtsparkasse Düsseldorf konnte noch nichts zur Höhe der erbeuteten Summe sagen. Wie lange es dauert, bis der Schaden vor Ort behoben ist, konnte die Sprecherin auch nicht sagen: „Das ist von Fall zu Fall sehr unterschiedlich. Das hängt sehr stark davon ab, womit die Täter das Gerät gesprengt haben.“ Man arbeite aber mit Hochdruck an der Wiederherstellung des Geldautomaten.

09.12.2019, Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf: Kriminaltechniker der KTU suchen auf dem Gehweg vor der Veranstaltungshalle ISS Dome zwischen Teilen eines gesprengten Geldautomats nach Spuren. Unbekannte haben in der Nacht den Geldautomaten gesprengt und sind mit der Beute entkommen. Die Täter seien noch auf der Flucht. Foto: David Young/dpa +++ dpa-Bildfunk +++. Foto: dpa/David Young

Den Ermittlungen der Polizei zufolge sprengten die Täter den Automaten gegen 3.15 Uhr auf. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Ergebnis.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Geldautomat am ISS Dome in Düsseldorf gesprengt

(csr/mba)