Düsseldorf: Gasleitung bei Baumarbeiten beschädigt

Feuerwehreinsatz in Düsseldorf: Baumarbeiten reißen Loch in Gasleitung

Am Donnerstag ist beim Pflanzen neuer Bäume auf der Corneliusstraße in Düsseldorf eine Gasleitung beschädigt worden. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr behob den Schaden.

Um 21.38 Uhr stellten Passanten den ungewöhnlichen Geruch auf der Corneliusstraße fest und riefen die Feuerwehr. Fünf Einsatzfahrzeuge rückten an, um den Vorfall zu überprüfen.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte mit ihren Messgeräten austretendes Gas in einer Baugrube fest. Laut Feuerwehr wurde bei Arbeiten an einem Straßenbaum die darunterliegende Gasleitung beschädigt.

  • Mönchengladbach : Feuerwehreinsatz wegen angebohrter Gasleitung
  • Fotos : Feuerwehreinsatz wegen Lecks in Gasleitung

Daraufhin wurde, unterstützt durch die Polizei, die Corneliusstraße zwischen Fürstenwall und Herzogstraße für den Auto- und den Straßenbahnverkehr gesperrt. Messtrupps der Feuerwehr kontrollierten die Keller der angrenzenden Häuser, stellten dort aber kein Gas fest.

Der Einsatz war nach rund einer Stunde beendet und der Schaden behoben. Verletzt wurde durch das Gas niemand.

(mivi)