1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Garath: Polizei sucht Kind nach Unfall

Düsseldorf-Garath : Polizei sucht Kind nach Unfall

Ein Kind auf einem Fahrrad wurde bei einem Unfall am Montagnachmittag in Düsseldorf-Garath von einem Auto angefahren. Der Kleine sprang jedoch direkt wieder auf sein Rad und fuhr davon. Jetzt sucht die Polizei nach ihm.

Ein 29-jähriger Mann fuhr am Montag gegen 16.40 Uhr mit seinem schwarzen Toyota von einem Parkplatz in eine Tiefgarage an der Adalbert-Probst-Straße. Dabei stieß er mit dem jungen Fahrradfahrer zusammen.

Der Mann verließ laut eigenen Aussagen das Auto, um sich um den Jungen zu kümmern. Der Fahrradfahrer sei aber unmittelbar aufgestanden und habe den Unfallort verlassen.

Nun sucht die Polizei nach diesem Kind: Es soll sich um einen sechs bis sieben Jahre alten Jungen handeln. Inwieweit der Fahrradfahrer verletzt ist, ist nicht bekannt.

Hinweise werden erbeten an das Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei unter der Telefonnummer 0211 - 870-0.

(csr)