Düsseldorf: Fünf Verletzte auf Großbaustelle am Kö-Bogen

Arbeitsunfall in Düsseldorf: Fünf Verletzte bei Unfall auf Kö-Bogen-Baustelle

Auf der Baustelle des sogenannten Ingenhoven-Tals in der Düsseldorfer Innenstadt sind am Freitagnachmittag mehrere Arbeiter verletzt worden, als eine Holzverschalung einstürzte.

Wie die Feuerwehr mitteilte, war aus bisher ungeklärter Ursache die Deckenverschalung im zweiten Obergeschoss eingestürzt. Fünf Bauarbeiter stürzten dadurch circa vier Meter tief ab.

Die Feuerwehr forderte das Höhenrettungsteam an. Zwei mittelschwer verletzte Bauarbeiter wurden mit Hilfe eines Baukrans vom zweiten Obergeschoß der Baustelle auf den Boden herabgelassen. Sie kamen ins Krankenhaus, ebenso ein leichtverletzter Bauarbeiter. Zwei weitere Leichtverletzte wollten nicht ins Krankenhaus und wurden nur ambulant behandelt.

(sg/hpaw)
Mehr von RP ONLINE