1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Friedrichstadt : E-Scooter-Fahrer nach Unfallflucht gesucht

Düsseldorf-Friedrichstadt : E-Scooter-Fahrer nach Unfallflucht gesucht

Beim Zusammenstoß mit einem E-Scooter hat sich eine Radfahrerin in Düsseldorf-Friedrichstadt verletzt. Den Rollerfahrer kümmerte das offenbar wenig, er fuhr weiter. Jetzt sucht ihn die Polizei und bittet Zeugen, sich zu melden.

Nach dem Zusammenprall einer Fahrradfahrerin mit einem E-Scooter am Montag (21.6.2021) um 9.40 Uhr in Höhe der Haltestelle Mintropplatz, flüchtete der Unbekannte mit seinem Roller von der Unfallstelle. Die Fahrradfahrerin wurde dabei leicht verletzt.

Nach Aussage der Radfahrerin, einer 43-jährigen Frau aus Grevenbroich, war sie auf ihrem Fahrrad vom Hauptbahnhof in Richtung Helmholtzstraße unterwegs. In Höhe der Haltestelle Mintropplatz prallte sie mit dem von links kommenden Fahrer des E-Scooters zusammen.

Die Frau stürzte zu Boden. Der Fahrer des E-Scooters kümmerte sich nicht weiter um die verletzte Frau und fuhr weiter. Die Geschädigte setzte zunächst ihren Weg mit der Straßenbahn zur ihrer Arbeitsstelle fort. Von hier aus begab sie sich in ein Krankenhaus.

Der E-Scooter soll eine grüne Farbe gehabt haben. Möglicherweise handelte es sich um ein Mietfahrzeug. Zum Fahrer selbst konnte die Geschädigte keine Angaben machen. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und Angaben zu dem Roller oder dem flüchtigen Fahrer machen können. Zeugen melden sich bitte beim Verkehrskommissariat 1 unter der Rufnummer 0211 870-0.

(csr)