Düsseldorf-Flingern: Polizei fahndet mit Bildern nach Kiosk-Räuber

Überfall in Düsseldorf-Flingern : Polizei fahndet mit Bildern nach Kiosk-Räuber

Nach einem Überfall auf einen Kiosk in Flingern sucht die Polizei Düsseldorf nun mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach dem unbekannten Täter.

Der Gesuchte hat am 18. September 2019 einen Kiosk auf der Ackerstraße in Flingern überfallen und mehrere hundert Euro erbeutet.

Der Mann hatte den Kiosk an dem Tag gegen 14 Uhr betreten, die Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe des Bargeldes gefordert.

Als die Mitarbeiterin nicht sofort handelte, versuchte der maskierte Täter zunächst selbst kurzerhand die Kasse zu öffnen. Dies schlug jedoch fehl, weshalb die Mitarbeiterin dem Mann schlussendlich das vorhandene Bargeld aushändigte. Der Täter flüchtete mit der Beute in Richtung Innenstadt.

Der Mann ist etwa 1,65 bis 1,75 Meter groß, hatte helle sehr kurze Haare, eine helle Hautfarbe und eine sportliche Statur. Besonders auffällig war seine dunkle, vermutlich schwarze Kapuzenjacke, die auf der Vorderseite fast vollständig mit dem goldfarbenen Schriftzug "Nike" bedeckt war.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Polizei Düsseldorf sucht diesen Kiosk-Räuber

(csr)
Mehr von RP ONLINE