Düsseldorf-Flingern: Betrunkene Einbrecher stehlen Schnaps

Düsseldorfer Discounter: Betrunkene Einbrecher stehlen Schnaps und Zigaretten

Dass diese Einbrecher überhaupt noch zu ihrem Diebstahl fähig waren, ist einigermaßen bemerkenswert: Einer der beiden Männer hatte mehr als drei Promille Alkohol im Blut.

Die Männer brachen am Dienstag kurz nach 23 Uhr in einen Discounter im Stadtteil Flingern-Süd ein. Die beiden 29-jährigen Polen holten sich erst an der Kasse Plastik- und Stofftragetaschen. Dann brachen sie laut Polizei die Vorhängeschlösser der drei Zigarettenregale auf und füllten die Plastiktüten mit Zigarettenschachteln. Die Stofftragetaschen luden sie hauptsächlich mit Whiskey- und Wodkaflaschen voll - im Gesamtwert von fast 1000 Euro. An diesem Punkt traf die Polizei ein - der Alarm im Supermarkt war ausgelöst worden.

Die beiden Männer sind offenbar polizeibekannt - einer der beiden soll bereits vier Haftstrafen wegen ähnlicher Delikte verbüßt haben. Nach Angaben eines Polizeisprechers ergaben Atemalkoholtests am gleichen Abend bei einem der beiden 3,4 Promille, beim anderen 2,2 Promille. Die Männer haben keinen festen Wohnsitz in Deutschland und sollen am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden.

Mehr von RP ONLINE