Düsseldorf: Feuerwehreinsatz - Garage in Wersten brennt vollständig aus

Feuerwehr in Düsseldorf : Garage in Wersten brennt vollständig aus

Am Dechenweg in Wersten ist am frühen Donnerstagmorgen eine Garage an einem Einfamilienhaus ausgebrannt. Die Feuerwehr barg eine Propangasflasche.

Als ein jugendlicher Bewohner in den frühen Morgenstunden nach Hause kam und sein Moped abstellen wollte, entdeckte er den Brand in der Garage, berichtet die Feuerwehr. Er weckte seinen Vater, der mit einem Pulverlöscher das Feuer bekämpfen wollte, während der Sohn die Feuerwehrrief.

Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen aus dem geöffneten Garagentor bis unter den Dachüberstand des angrenzenden Einfamilienhauses, berichtet der Einsatzleiter. Sieben Minuten nach Eintreffen der Feuerwehr hatten die Rettungskräfte den Brand unter Kontrolle. Während der Nachlöscharbeiten wurde eine brennende Propangasflasche aus der Garage geborgen und in sicherer Entfernung gekühlt, bis sie keine Gefahr mehr darstellte.

Der Einsatzleiter vermutet einen technischen Defekt als Brandursache und schätzt den Schaden auf rund 10.000 Euro. Das Verhalten von Vater und Sohn, die während des eigenen Löschversuchs die Feuerwehr alarmierten, sei vorbildlich gewesen, sagte der Einsatzleiter.

(top)
Mehr von RP ONLINE