1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf: Feuerwehr löscht brennenden Adventskranz im Restaurant

Einsatz in Düsseldorfer Restaurant : Feuerwehr muss brennenden Adventskranz löschen

Rund 40 Kräfte der Düsseldorfer Feuerwehr waren am Freitagmorgen im Einsatz, um in einer Gaststätte in der Altstadt einen brennenden Adventskranz zu löschen. Eine Polizeistreife hatte das Feuer entdeckt.

Die Düsseldorfer Feuerwehr hat am Freitagmorgen in einer Gaststätte in der Altstadt einen brennenden Adventskranz gelöscht. Das Feuer war laut einer Mitteilung von einer Polizeistreife entdeckt worden, die dann die Feuerwehr alarmiert hatte. Diese entdeckte im Thekenbereich des Restaurants den brennenden Adventskranz, musste jedoch zunächst die Tür mit Brechwerkzeug gewaltsam öffnen.

Ein Atemschutztrupp begab sich dann mit Wasserlöscher in das Gebäude und konnte das brennende Gesteck schnell löschen. So wurde der Mitteilung zufolge ein größerer Schaden verhindert. Im Anschluss entfernten die Feuerwehrleute mit einem Hochleistungslüfter den Brandrauch aus dem Gebäude. Die darüber liegenden Wohnungen waren davon nicht betroffen, für die Bewohner bestand keine Gefahr. Verletzt wurde niemand.

Der Kranz hatte auf einer großen, nicht brennbaren Metallschale gestanden, dadurch und durch das frühe Eingreifen der Feuerwehr habe sich der Brand nicht weiter ausbreiten können, heißt es. Der Schaden blieb auf das Gesteck beschränkt. Die rund 40 Einsatzkräfte konnten nach etwa einer halben Stunde zu ihren Wachen zurückkehren.

(kess)