1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Eller: Einbrecher in Blaumann und Maleranzug

Düsseldorf-Eller : Einbrecher in Blaumann und Maleranzug

Getarnt als Handwerker haben zwei Männer versucht, in Düsseldorf-Eller einen Kiosk aufzubrechen. Sie konnten von der Polizei gestellt werden.

In Blaumann und Maleranzug haben in der Nacht zu Mittwoch zwei Männer versucht, in einen Kiosk am Getrudisplatz in Eller einzubrechen. Als die Polizei anrückte, ergriffen sie die Flucht. Die mitgebrachten Schraubendreher steckten noch in der Kiosktür, als die Handschellen klickten. Die 49 und 57 Jahre alten Männer stehen jetzt vor dem Haftrichter.

Als um 3 Uhr der Anruf bei der Leitstelle der Polizei Düsseldorf einging, machten sich sofort mehrere Streifenteams auf den Weg zum Getrudisplatz. Ein Zeuge hatte Hinweise auf den gerade stattfindenden Einbruch in den Kiosk gegeben. Als die Polizisten eintrafen, versuchten die zwei Tatverdächtigen zu flüchten, konnten jedoch schnell gestellt werden.

Zwischen Türblatt und -zarge der Eingangstür steckten noch zwei Schraubendreher. Außerdem hatte das Duo schon Tüten und Decken zum Abtransport möglicher Tatbeute bereitgelegt. Die beiden wohnungslosen Männer sind der Polizei bereits wegen einiger Eigentumsdelikte bekannt. Sie sollten noch am Mittwoch im beschleunigten Verfahren einem Haftrichter vorgeführt werden.

(csr)