1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Düsseltal / -Flingern: Neue Betrugsmasche mit falschen Polizisten

Düsseldorf-Düsseltal / -Flingern : Neue Betrugsmasche mit falschen Polizisten

Die Düsseldorfer Polizei warnt vor einer neuen Masche, bei der sich zwei unbekannte Täter als falsche Polizisten ausgegeben haben. Sie sind damit in Düsseltal und Flingern unterwegs gewesen.

Die Düsseldorfer Polizei warnt vor einer neuen Masche, bei der sich zwei unbekannte Täter als falsche Polizisten ausgegeben haben. Sie sollen damit in Düsseltal und Flingern unterwegs gewesen sein.

Das Duo gab sich am 7. März an der Weseler Straße in Düsseltal und an der Hoffeldstraße in Flingern als Polizisten aus. Dann verschafften sich die Männer unter einem Vorwand Zugang zu den Wohnungen von zwei Senioren. Mit dieser Masche tauchten sie am vergangenen Montag auch an der Neanderstraße in Flingern auf. In allen drei Fällen fingen die Täter die Senioren an ihrer Haustür ab.

Im ersten Fall wurde ein 67-Jähriger misstrauisch und warf die Täter aus seiner Wohnung. Es wurde nichts entwendet. Im zweiten Fall dürften die Männer einen niedrigen dreistelligen Geldbetrag geklaut haben. Im dritten Fall gelangten die Täter wohl kurz in die Wohnung einer 85-Jährigen, entfernten sich jedoch nach bisherigem Ermittlungsstand ohne Beute.

Nach Aussage der Zeugen sollen die etwa 30 Jahre alten Täter akzentfreies Deutsch gesprochen und ein gepflegtes südeuropäisches Erscheinungsbild gehabt haben. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei unter 0211 8700.

(csr)