1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Düsseltal: Feuerwehr befreit Frau nach Unfall aus Auto

Unfall in Düsseldorf-Düsseltal : Feuerwehr befreit eingeklemmte Frau aus Auto

Ein Auto kam am Donnerstagmorgen in Düsseltal von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Laterne. Rettungskräfte mussten die Fahrerin zunächst im Auto versorgen, bevor sie von der Feuerwehr befreit werden konnte.

Nach einem Alleinunfall in Düsseltal mussten die Rettungskräfte der Feuerwehr die Fahrerin des Wagens aufwendig aus ihrem Auto befreien. Diese war mit ihrem Ford am Donnerstagmorgen an der Kreuzung Vautierstraße mit der Otto-Petersen-Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Laterne gestoßen. Die Polizei konnte noch keine Angaben zur Unfallursache machen und ermittelt derzeit.

Die Rettungskräfte versorgten die 28-jährige Fahrerin zunächst im Wagen, da sich die Türen nicht mehr öffnen ließen. Um die Frau unbeschadet zu bergen, musste die hinzugerufene Feuerwehr das Auto erst stabilisieren, bevor sie die Fahrertür entfernen konnte.

Hier stand das Auto aber noch zu nah an der Laterne, weswegen eine Rettung über diese Seite unmöglich war. Deshalb musste mit Schneid- und Spreizgeräten auch an der Beifahrerseite das Auto geöffnet werden, sodass die Fahrerin durch diese Seite gerettet werden konnte.

Sie wurde im Rettungswagen behandelt und in ein Düsseldorfer Krankenhaus gebracht.

(mma)