1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Derendorf: Zeuge stellt Tatverdächtigen nach Schmuckdiebstahl

Düsseldorf-Derendorf : Zeuge stellt Tatverdächtigen nach Schmuckdiebstahl

Praktisch für die Polizei: Als die Beamten nach einem Diebstahl am Tatort eintrafen, übergab ihnen ein Zeuge den mutmaßlichen Dieb. Der Mann hatte ihn gestellt und festgehalten.

Der Einsatz eines mutigen Zeugen führte am Sonntagnachmittag in Derendorf zur Festnahme eines Mannes, der offenbar in einen Pkw eingebrochen war und Schmuck gestohlen hatte. Der Zeuge hatte ihn kurz nach der Tat verfolgt und bis zum Eintreffen der Beamten festgehalten. Zuvor hatte der Verdächtige den Bestohlenen niedergeschlagen, der ihn ebenfalls an der Flucht hindern wollte.

Nachdem auf der Ulmenstraße die Scheibe eines Pkw eingeschlagen worden war, nahm der Geschädigte zu Fuß die Verfolgung eines Verdächtigen auf, der eine große Tasche bei sich trug. Auf seiner Flucht schlug der Tatverdächtige nach dem Geschädigten, sodass dieser zu Boden fiel. Dem Opfer gelang es noch, dem Verdächtigen die Tasche zu entreißen.

Gleichzeitig bemerkte ein Zeuge das Geschehen und reagierte direkt. Er verfolgte den Flüchtigen und konnte ihn auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle Großmarkt einholen und bis zum Eintreffen der Polizisten festhalten.

In der Tasche befand sich hochwertiger Schmuck, der zuvor in dem Auto des Opfers gelegen hatte. Der 53 Jahre alte mutmaßliche Täter ist ohne festen Wohnsitz und bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Er sollte noch am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden.

(csr)