1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Derendorf: Feuer zerstört Waschstraße an Tankstelle

Düsseldorf-Derendorf : Feuer zerstört Waschstraße an Tankstelle

Die Waschstraße der Esso-Tankstelle im Düsseldorfer Stadtteil Derendorf hat am Mittwochabend gebrannt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf die Tankstelle selbst verhindern. Die wird wohl vorerst geschlossen bleiben.

Passanten und Autofahrer hatten die Feuerwehr alarmiert, als eine Rauchsäule über der Tankstelle an der Heinrich-Ehrhardt-Straße aufstieg. Unterdessen räumten die Mitarbeiter bereits die gesamte Anlage und erwarteten die Rettungskräfte vor dem Gelände. Sie wurden vom Rettungsdienst auf Rauchvergiftungen untersucht, waren glücklicherweise unverletzt geblieben.

In der Waschstraße waren weder Personen noch Fahrzeuge, so dass der eigentliche Löschangriff sofort beginnen konnte. Die Flammen durchbrachen allerdings das Dach der Waschanlage über eine Fläche von rund 15 Metern, wodurch der dichte Rauch auch in den Verkaufsraum der Tankstelle eindringen konnte.

Die Feuerwehr bekämpfte den Brand mit zeitweise knapp 3000 Litern Wasser pro Minute, hatte das Feuer dadurch nach etwa einer Viertelstunde unter Kontrolle.

Die Zerstörung der kompletten Waschstraßentechnik konnte jedoch nicht verhindert werden. Die Feuerwehr, die mit 45 Leuten aus fünf Wacheni im Einsatz war, schätzt den Schaden auf mindestens 200.000 Euro. Die Brandursache soll jetzt die Kripo klären, die noch am Abend die Ermittlungen aufnahm.

(sg)