1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf: Brand im Dachstuhl des neuen Schwimmbads in Benrath​

Feuer auf einer Baustelle in Düsseldorf : Brand im Dachstuhl des neuen Schwimmbads in Benrath

An der Regerstraße in Benrath hat am Freitag der Dachstuhl eines neues Gebäudes gebrannt – hier wird derzeit ein neues Schwimmbad gebaut. Die Polizei ermittelt nun die Ursache für das Feuer.

Auf der Baustelle des neues Schwimmbads in Benrath hat es am frühen Freitagabend gebrannt. Die Düsseldorfer Feuerwehr ist gegen 18 Uhr zu dem Brand des Dachstuhls an der Regerstraße ausgerückt. Nachbarn und Passanten hatten Rauchschwaden über dem Schwimmbad-Neubau entdeckt und Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr bestand noch die Befürchtung, dass sich Personen auf der Baustelle befinden könnten. Die Feuerwehrleute konnten jedoch schnell Entwarnung geben: mehrere Personen wurden allesamt unverletzt aus dem Gebäude begleitet und vom Rettungsdienst vorsorglich untersucht und behandelt.

Die Feuerwehrleute bekamen den Brand schnell unter Kontrolle und konnten verhindern, dass sich das Feuer auf weitere hölzerne Bauteile, Dämmstoffe und die Dachhaut ausbreitet. Nach etwa einer Stunde wurde der Einsatz beendet. Die Ursache für den Brand ist noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Seit mehr als zwei Jahren laufen die Bauarbeiten für das neue Mehrgenerationenbad in Benrath. Es soll ein Mehrgenerationenbad entstehen, in dem es unter anderem ein Sole- und ein Vitalwarmwasserbecken mit Massagedüsen geben. Aber auch ein Kinderbecken und eine 25-Meter-Bahn mit Sprunganlage sind vorgesehen, sowie weitläufige Liegeflächen im Außenbereich. Die Fertigstellung hatte sich bereits wegen der Corona-Pandemie verzögert – im Winter dieses Jahres sollte das neue Schwimmbad dann endlich eröffnen. Ob dieser Termin nun eingehalten werden kann, ist nach dem Brand fraglich.

(veke)