1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Bilk: Unter Drogen mit einem 48-Tonnen-Kran unterwegs

Düsseldorf-Bilk : Unter Drogen mit einem 48-Tonnen-Kran unterwegs

Unter Drogeneinfluss ein Fahrzeug zu führen, ist weder ratsam, noch erlaubt - schon gar nicht, wenn das Fahrzeug 48 Tonnen wiegt. Genau das hat ein junger Mann am Mittwoch in Düsseldorf gemacht. Zum Glück wurde er rechtzeitig erwischt.

Beamten des Düsseldorfer Verkehrsdienstes stellten am Mittwochmorgen auf der Mecumstraße in Bilk einen unter Drogen stehenden 26-jährigen Fahrer eines 48 Tonnen schweren Krans einer Siegburger Firma.

Der Drogentest verlief positiv. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Die zuständige Firma kümmerte sich mit einem Ersatzfahrer um den Schwertransport. Den jungen Mann aus Bonn erwartet jetzt eine Anzeige.

(csr)