Düsseldorf-Bilk: Fußgänger auf Uniklinik-Gelände lebensgefährlich verletzt

Unfall in Düsseldorf : Fußgänger auf Uniklinik-Gelände lebensgefährlich verletzt

Ein Fußgänger ist auf dem Gelände der Uniklinik Düsseldorf mit einem Fahrradfahrer zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurde er lebensgefährlich verletzt.

Gegen 21.10 Uhr am Dienstagabend war ein 23-jähriger Fahrradfahrer auf dem Gelände der Uniklinik auf der Straße zur Schrankenanlage Richtung Moorenstraße unterwegs.

Als er nach links in Richtung Augenklinik abbiegen wollte, übersah er einen 69-jährigen Fußgänger, der die Straße überqueren wollte. Der Radfahrer bremste laut eigenen Aussagen noch, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Beide Beteiligten stürzten zu Boden. Dabei verletzte sich der Fußgänger so schwer, dass er stationär aufgenommen werden musste. Es bestand Lebensgefahr. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

(csr)