Düsseldorf: Bewaffneter überfällt Spielhalle - Zeugen gesucht

Fahndung: Bewaffneter überfällt Spielhalle in Düsseldorf

Ein unbekannter Mann hat am Dienstag eine Spielhalle im Düsseldorfer Stadtteil Friedrichstadt überfallen. Er erbeutete mehrere Hundert Euro Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Laut Polizei kam der mit einer Strickmütze maskierte Mann um kurz nach 8 Uhr am Morgen in die Spielhalle an der Corneliusstraße. Er habe den 67 Jahre alten Angestellten mit einem Küchenmesser bedroht und ihn aufgefordert, ihm Bargeld zu geben. Der Angestellte habe Geldscheine und Münzen im Wert von mehreren Hundert Euro ausgehändigt. Dann sei der Täter in Richtung Fürstenwall geflüchtet.

Die Polizei sucht den Unbekannten und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Mann sei etwa 1,70 Meter groß und habe eine normale Figur. Er habe eine schwarze wattierte Jacke und eine schwarze Jogginghose getragen und sein Gesicht mit einer Strickmütze mit Sehschlitzen verdeckt. Darüber habe er zusätzlich eine Kapuze gezogen. Das Alter des Mannes sei unklar.

  • Düsseldorf : Unbekannter stiehlt alter Dame Bargeld
  • Leverkusen : Räuber überfallen Tankstelle und Spielhalle

Hinweise von Zeugen nimmt das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter der Telefonnummer 0211- 870-0 entgegen.

(lsa)