1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf: Bauarbeiter nach Stromunfall in Eller in Lebensgefahr

Düsseldorf-Eller : Bauarbeiter nach Stromunfall in Lebensgefahr

Auf einer Baustelle am Kamper Weg in Düsseldorf ist am Dienstagvormittag ein Arbeiter durch einen Stromschlag lebensgefährlich verletzt worden.

Der Mann hatte nach Erkenntnissen der Feuerwehr beim Versetzen eines Baucontainers geholfen. Dieser war an einem Kran befestigt und wurde von dem Verunglückten vom Boden aus per Hand dirigiert. Im Bereich des Bahnübergangs kam der Container zu nah an die Oberleitung der Bahn.

Dadurch entstand ein Lichtbogen, der Strom fuhr durch die Aufhängung und den Bauwagen, der aus Metall besteht und traf den Arbeiter am Boden. Der Mann wurde mit schwersten Verbrennungen in die Unfallklinik nach Duisburg gebracht.

Der Bahnübergang, an dem der Unfall passierte, liegt auf der Grenze der Stadtteile Eller und Vennhausen. Die Güterzugstrecke war nach dem Unfall rund eine Stunde lang gesperrt.

(sg)