1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Altstadt: Messerstecherei - Kellner verletzt

Polizeieinsatz in Düsseldorf : Betrunkene sollen Altstadt-Kellner mit Messer verletzt haben

Bei einem Streit in einem Gastronomiebetrieb in der Altstadt ist am Montagabend ein Kellner mit einem Messer leicht verletzt worden. Die Polizei nahm zwei Verdächtige fest, von denen einer die Nacht in einer Ausnüchterungszelle verbringen musste.

Gegen 20.40 Uhr soll ein alkoholisierter 26-Jähriger mit seinem ebenfalls angetrunkenen 20 Jahre alten Begleiter in der Gastronomie am Rheinwerft herumgeschrieen haben. Das berichtet die Polizei.

Nachdem einige Gäste sich beschwert hatten, stellte ein Kellner (49) den 26-Jährigen zur Rede. Daraufhin entwickelte sich laut Polizei ein Handgemenge. Auch der 20-Jährige griff ein.

Der Kellner soll mit einem Klappmesser verletzt worden sein. Das stellte die Polizei später sicher. Sie nahm die beiden Männer fest und für Blutalkoholtests mit auf die Wache. Der 26-Jährige war offenbar so betrunken, dass er erst nach einer Nacht Ausnüchterung wieder auf freien Fuß gesetzt wurde.

(hpaw)