Bei Geschwindigkeitskontrolle gestoppt 24-Jähriger rast mit 130 km/h durch Düsseldorf

Düsseldorf · Mit 130 Kilometer pro Stunden ist ein junger Mann mit seinem Auto durch Düsseldorf-Wersten gerast. Er wurde von der Polizei gestoppt. Dann stellte sich jedoch heraus, dass die deutlich überhöhte Geschwindigkeit für den Fahrer nur das geringere Problem war.

Der junge Mann wurde auf der Werstener Straße gestoppt. (Archivfoto)

Der junge Mann wurde auf der Werstener Straße gestoppt. (Archivfoto)

Foto: Christoph Schroeter
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort