Auf Bolkerstraße randaliert 22-Jähriger verletzt zwei Polizisten in Düsseldorfer Altstadt

Düsseldorf · In der Nacht zu Mittwoch wurden bei einem Einsatz in der Düsseldorfer Altstadt zwei Polizisten verletzt. Ein 22-Jähriger, der mit zwei anderen Männern randaliert hatte, war auf die Beamten losgegangen.

Laut Bericht der Polizei rief ein Mitarbeiter einer Diskothek gegen 1.50 Uhr die Polizei, weil drei Männer in der Bolkerstraße randalierten. Sie sollen Mülltonnen umgeworfen und Sonnenschirme aus der Verankerung gehoben haben, außerdem griffen sie den Mitarbeiter der Diskothek laut dessen Aussage an, als dieser sie aufforderte, mit dem Randalieren aufzuhören.

Als die Polizisten in der Altstadt ankamen und die Männer ansprachen, habe der 22-Jährige sofort nach einem Beamten geschlagen und ihn mit der Faust im Gesicht getroffen. Nach Angaben der Polizei stürzten der Mann und der Polizist im folgenden Gerangel durch die Fensterscheibe eines Lokals. Auch danach trat und schlug der 22-Jährige laut Polizeiangaben weiter um sich und verletzte eine zweite Polizisten.

Erst nachdem weitere Polizisten ihren Kollegen zu Hilfe geeilt waren, sei es ihnen gelungen, den Mann festzunehmen und auf die Wache zu bringen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Auf den Mann kommt jetzt eine Anzeige wegen Widerstands gegen Polizeibeamte und Körperverletzung zu.

(lis)