Düsseldorf: Drei Männer überfallen 80-Jährigen am Benrather S-Bahnhof

Düsseldorf: Drei Männer überfallen 80-Jährigen am Benrather S-Bahnhof

In der Nacht zu Mittwoch wurde ein 80-jähriger Mann am S-Bahnhof Benrath überfallen. Drei Männer hielten ihn fest und raubten ihn aus. Als er die Täter verfolgen wollte, verletzte sich der Senior.

Laut Polizeibericht fand der Überfall gegen 1.50 Uhr statt. Der 80-Jährige war am Bahnhof aus der S6 gestiegen. An der Treppe vom Gleis hätten ihn dann drei Männer erst angesprochen, sagte er der Polizei. Dann sei er von hinten umklammert worden und die drei Männer hätten ihm seine Umhängetasche mit Bargeld und persönlichen Gegenständen abgenommen.

Nach Angaben der Polizei flüchteten die Täter über die Heubesstraße Richtung Hildener Straße. Der 80-Jährige versuchte sie noch zu verfolgen, sei aber gestürzt und habe sich dabei verletzt.

  • Ermittlungen in Duisburg eingestellt : Ein Jahr nach Sparkassen-Überfall keine Spur vom Täter
  • Fahndung bisher erfolglos : Täter nach Überfall auf Ikea-Geldboten in Köln weiter flüchtig

Das Opfer des Überfalls beschreibt die Täter wie folgt: Alle seien zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und von schmaler Statur. Sie hätten dunkle kurze Haare, keinen Bart, keine Brillen oder sonstige Auffälligkeiten. Sie seien dunkel gekleidet gewesen und hätten ein süd- bzw. ausländisches Erscheinungsbild.

Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0211-8700.

(lis)
Mehr von RP ONLINE