1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Pempelfort: Brandstifter gesteht Tat im Gartenamt

Düsseldorf-Pempelfort : Brandstifter gesteht Tat im Gartenamt

Ein 31-jähriger Mann ist von der Polizei Oberhausen festgenommen werden. Der Mann hatte mehrere Einbrüche und Brandstiftungen gestanden. Darunter auch einen Brand im Düsseldorfer Gartenamt an der Inselstraße.

Bei der Brandstiftung Ende Mai im Gartenamt war ein Schaden von mehr als 100 000 Euro entstanden. In seiner Vernehmung gab der Tatverdächtige an, auf weiteren Friedhöfen randaliert und sie mit Hakenkreuzen beschmiert zu haben.

Die Ermittler waren dem 31-Jährigen seit April auf der Spur. Laut Polizei hat der Mann dutzende Hauswände mit dem verbotenen Hakenkreuzsymbol versehen, auch eine Gedenkhalle mit einer Ausstellung zur NS-Zeit und mehrere Friedhöfe in Oberhausen und Duisburg wurden beschmiert. Seit Samstag sitzt er nun in Haft.

Die Ermittlungen dauern an.

(isf)