Brand in Düsseldorf: 900 Strohballen und 6 Pferdeanhänger in Flammen

Düsseldorf-Angermund : 900 Strohballen in Flammen

In Angermund haben am Mittwochabend Hunderte Strohballen Feuer gefangen. Zudem brannten mehrere Pferdeanhänger komplett aus. Verletzt wurde niemand.

Bei einem Feuer in Angermund sind am späten Mittwochabend nach Angaben der Feuerwehr etwa 900 Strohballen in Brand geraten.

Um 21.43 Uhr wurde die Feuerwehr Düsseldorf zu dem großen Brand am Verloher Kirchweg gerufen. Dort standen auf einer Fläche von 50 mal 15 Metern rund 900 Strohballen in Flammen. Das berichtet ein Sprecher der Feuerwehr am Donnerstagmorgen.

Das Feld, auf dem die Flammen wüteten, befindet sich in unmittelbarer Nähe zu einem Reiterhof. Sechs leere Pferdeanhänger sind komplett ausgebrannt, zwei weitere konnten durch die Feuerwehr gerettet werden. Verletzt wurden nach bisherigen Erkenntnissen weder Menschen noch Tiere.

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer auf ein angrenzendes Waldstück übergriff. Da nicht ausreichend Hydranten zur Verfügung standen, zapfte die Feuerwehr mittels Pumpen Löschwasser aus der nahegelegenen Anger ab.

Die Feuerwehr zog die Strohballen am Donnerstagmorgen weiter auseinander, um sie kontrolliert abbrennen zu lassen. Die Arbeiten dauerten am Vormittag weiter an. Die Polizei ermittelt nach Angaben eines Sprechers zur Brandursache.

Zu Beginn war die Feuerwehr mit etwa 40 Einsatzkräften vor Ort, ab Mitternacht konnte die Zahl auf rund 20 Personen reduziert werden.

11.09.2019, Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf: Feuerwehrleute stehen vor brennenden Strohballen in Düsseldorf Angermund. Etwa 900 Strohballen waren an einem Reitgestüt aus bisher unbekanntem Grund in Brand geraten. Neben dem Stroh wurden auch mehrere Pferdeanhänger zerstört. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf ein Waldstück verhindern. Foto: David Young/dpa +++ dpa-Bildfunk +++. Foto: dpa/David Young

Im Düsseldorfer Norden in der Nähe des jetzigen Brandorts hatten vor drei Wochen bereits hunderte Strohballen an einem Bauernhof in Flammen gestanden. Ob es einen Zusammenhang gibt, ist laut Polizei unklar. Es werde nun wegen Brandstiftung ermittelt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Strohballen in Angermund stehen in Flammen

(siev)
Mehr von RP ONLINE