Düsseldorf: Brand führt zu Behinderungen an Corneliusstraße

Düsseldorf : Brand führt zu Behinderungen an Corneliusstraße

Wegen eines Feuerwehreinsatzes musste die Corneliusstraße am Dienstagvormittag zeitweise in Richtung Innenstadt gesperrt werden. Grund war der Brand in einem Hotel. Verletzte gibt es nicht.

Am Vormittag war der Feuerwehr in einem Hotel an der Corneliusstraße, Ecke Kirchfeldstraße eine unklare Rauchentwicklung gemeldet worden. Als die Retter eintrafen, stellten sie fest, dass eine Lüftung in der ersten Etage eines Tagungsraumes qualmte und der Rauch in weitere Geschosse zog. Die Hotel-Mitarbeiter und Gäste mussten das Gebäude verlassen. Verletzte gibt es Angaben der Feuerwehr zufolge nicht.

Zum Brandort rückten zunächst drei Löschzüge aus. Aufgrund des hohen Fahrzeugaufkommens an der Corneliusstraße veranlasste der Einsatzleiter frühzeitig, dass die Corneliusstraße von der Polizei ab der Oberbilker Allee, Fahrtrichtung Innenstadt, gesperrt wurde. Der Brand war schnell gelöscht.

Der Einsatz wurde um 11.30 Uhr beendet. Dann konnte auch die Straßensperrung aufgehoben werden.