Vorfall in Düsseldorf: Betrunkener begrapscht Frau am Hauptbahnhof

Vorfall in Düsseldorf: Betrunkener begrapscht Frau am Hauptbahnhof

Ein 36-Jähriger soll am Samstagnachmittag eine 25-jährige Frau am Hauptbahnhof sexuell belästigt haben. Laut Polizei fasste er der Frau in den Schritt. Er soll dabei stark alkoholisiert gewesen sein.

Der Mann aus Sri Lanka soll die Essenerin um 15.10 Uhr im Genitalbereich berührt haben. Als die junge Frau aus Essen die Berührung bemerkte, schlug sie die Hand des Mannes weg, lief in die Vorhalle und informierte Mitarbeiter der Bahn. Mit einer Personenbeschreibung der Frau konnte die Bundespolizei den Mann auf Gleis 4 festnehmen.

Auf der Dienststelle ergab ein Atem-Alkoholtest 2,26 Promille. Nach der Anhörung vor einem Richter mit Dolmetscher wurde der Mann noch bis 21 Uhr in Gewahrsam behalten. Die Bundespolizei hat wegen sexueller Belästigung ein Strafverfahren gegen den Mann eingeleitet.

(hpaw)