1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Auf der Kö in Düsseldorf: Mann Luxusuhr vom Handgelenk gerissen - Zeugen gesucht

Auf der Kö in Düsseldorf : Mann Luxusuhr vom Handgelenk gerissen - Zeugen gesucht

Ein dreister Diebstahl auf der Kö beschäftig die Düsseldorfer Polizei. Eine Frau hat dort einem Mann eine Luxusuhr vom Handgelenk gerissen und ist damit geflüchtet. Jetzt werden Zeugen des Vorfalls gesucht.

Nachdem es am Samstagnachmittag um 15.30 Uhr auf der Kö zu einem Raub gekommen war, sucht die Düsseldorfer Kriminalpolizei nach Zeugen. Eine bislang unbekannte Frau hatte einen Fußgänger angerempelt und ihm dessen hochwertige Uhr vom Handgelenk gerissen. Im Anschluss flüchtete die Tatverdächtige zunächst zu Fuß und stieg dann in ein Auto.

Gegen 15.30 Uhr war der 61 Jahre alte Mann zu Fuß auf der Königsallee unterwegs, als er plötzlich von der Frau angerempelt wurde. Im selben Moment griff die Unbekannte nach der Luxusuhr des Mannes und riss ihm diese vom Handgelenk. Im Anschluss lief sie in Richtung Graf-Adolf-Straße. Dort stieg sie, laut Zeugenaussagen, in einen Pkw und flüchtete über die Hüttenstraße in Richtung stadtauswärts.

Die Tatverdächtige ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und circa 1,50 bis 1,60 Meter groß. Sie hat dunkle Haare und eine kräftige Statur. Sie war mit einer schwarzen Winterjacke sowie einer weißen Hose bekleidet und sprach Italienisch. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

(csr)