Altstadt Düsseldorf: "Antanztrick": Polizei nimmt drei Taschendiebe fest

Altstadt Düsseldorf : "Antanztrick": Polizei nimmt drei Taschendiebe fest

Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag drei Taschendiebe festgenommen. Die jungen Männer hatten sich Altstadtbesuchern tanzend genähert und ihnen dabei eine Geldbörse gestohlen.

Die Tat ereignete sich gegen 0.20 Uhr. Ein Zivilfahnder beobachtete, wie drei 18, 26 und 27 Jahre alte Männer zwei junge Altstadtbesucher "antanzten" und dabei ein Portemonnaie entwendeten, teilte die Polizei mit. Im allgemeinen Handgemenge gelang es dem Beamten zunächst nur, einen der Täter festzuhalten. Die beiden Komplizen konnte die Polizei aber später im Rahmen der Fahndung im Bereich der Altstadt festnehmen. Auch die Geldbörse fand sich mit Inhalt auf dem Boden in der Nähe des Tatorts wieder.

Der 18-Jährige ist bereits wegen Diebstählen in Erscheinung getreten. Seine Komplizen waren bislang unbelastet. Wegen fehlender Haftgründe hat die Polizei alle drei inzwischen wieder entlassen.

(ots)