1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Düsseltal: "Alarm"aufs Handy geschaltet - Einbrecher überführt

Düsseldorf-Düsseltal : "Alarm"aufs Handy geschaltet - Einbrecher überführt

Mit einer ungewöhnlichen Methode konnten am Sonntagvormittag zwei junge Einbrecherinnen in Düsseltal festgenommen werden. Der Einbruchsalarm ging bei dem Wohnungsinhaber auf dem Smartphone ein. Der alarmierte umgehend seine Nachbarn.

Zur Tatzeit hatte sich der Wohnungsinhaber in den Niederlanden befunden. Der alarmierte Nachbar stürmte umgehend ins Treppenhaus in dem Wohnhaus an der Schumannstraße und schreckte damit zwei junge Frauen auf, die gerade die Wohnungstür aufbrechen wollten. Die Täterinnen traten die Flucht an, konnten aber von der hinzugerufenen Polizei in Tatortnähe gefasst werden.

An der Wohnungstür konnten Hebelmarken festgestellt werden. Zudem hatten die beiden 16 Jahre alten Täterinnen zwei Schraubendreher und einen sogenannten "Flipper" bei sich. Sie wurden festgenommen.

Laut Polizei wurden die beiden Festgenommenen bereits am 1. Weihnachtsfeiertag in Frankfurt bei einem Einbruch erwischt. Sie gaben sich als Zwölf- bzw.13-Jährige aus. Inzwischen konnte sie jedoch identifiziert werden. Sie werden am Montag dem Haftrichter vorgeführt.

(ots)