1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Holthausen: Akku setzt Bettdecke in Brand

Düsseldorf-Holthausen : Akku setzt Bettdecke in Brand

Vermutlich wegen eines überladenen USB-Akkumulators ist es am frühen Montagmorgen in Holthausen zu einem Brand in einem Schlafzimmer gekommen. Verletzte gab es nicht. Es entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Laut Feuerwehr hatte ein Mann in seiner Wohnung an der Nosthoffenstraße nachts einen USB Akku geladen. Gegen 2 Uhr wurde der Mieter wach, da brannte die Bettdecke bereits lichterloh. Geistesgegenwärtig schlug er die Decke zusammen, brachte sie auf den Balkon seiner Wohnung und kippte einen Eimer Wasser darüber. Danach legte er sich wieder schlafen.

Zwei Stunden später bemerkten allerdings Anwohner der Kölner Landstraße immer noch Brandrauch und informierten die Feuerwehr. Die Feuerwehr konnten den Brand schnell löschen und brachte die Bettdecke vorsichtshalber auf den Gehweg.

Die Feuerwehr vermutet einen Defekt im Ladegerät.

(ila)