Düsseldorf: Bewährungsstrafe für gewalttätigen Familienvater

Düsseldorf: Bewährungsstrafe für gewalttätigen Familienvater

Anderthalb Jahre Bewährungsstrafe hat das Landgericht gestern gegen einen tyrannischen Familienvater (52) verhängt. Er gab zu, seine Frau und vier Kinder jahrelang drangsaliert, bedroht und geprügelt zu haben, weil er absoluten Gehorsam und die Unterordnung unter seinen Willen gefordert und mit Gewalt durchgesetzt hatte.

So soll er eins der Kinder völlig ungezielt mit Fausthieben gegen Kopf und Oberkörper traktiert haben, weil der Junge bei einer Fußball-Übertragung im TV zwei Mal auf ein Kinderprogramm umgeschaltet hatte. Der frühere Zollbeamte befindet sich wegen psychischer Probleme inzwischen im Vorruhestand.

(wuk)