Düsseldorf: Bessere Ampelschaltung soll U79 pünktlicher machen

Düsseldorf: Bessere Ampelschaltung soll U79 pünktlicher machen

Damit es weniger Verspätungen auf der Linie U79 gibt, sollen in diesem Jahr sieben Ampeln auf dem Linienweg eine Schaltung erhalten, die die Straßenbahn bevorzugt. Das teilte die Stadt jetzt in der Sitzung des Ordnungs- und Verkehrsausschusses mit.

Immer wieder gibt es in den vergangenen Monaten Ärger um die U79, die von Duisburg kommend den Düsseldorfer Norden mit der Innenstadt verbindet und vom Hauptbahnhof bis zur Universität im Süden der Stadt fährt. Die Bahnlinie, die eine der längsten Strecken im Düsseldorfer Liniennetz fährt, gilt als besonders störungsanfällig. Gleichzeitig ist die U79 bei Berufstätigen, Schülern und Studenten sehr beliebt, wird rege genutzt. Die Grünen hatten deshalb von der Stadt wissen wollen, welche Maßnahmen von Rheinbahn und Stadt unternommen werden, um die Lage zu verbessern.

Einige Probleme haben Stadt und Rheinbahn nach Angaben der Verwaltung bereits gelöst: Lange kam es demnach zum Beispiel auf der Strecke im Duisburger Stadtgebiet zu Problemen durch eine dort parallel verkehrende Straßenbahnlinie. Durch eine Neuplanung der Fahrplananlagen der Rheinbahn für die U79 komme es dort jedoch nicht mehr zu Konflikten, heißt es. Ebenso wurden von der Stadt bereits mehrere Ampelanlagen umgebaut, zum Beispiel am Werstener Kreuz, an der Kaiserswerther Straße/ Nordpark sowie im Februar dieses Jahres an der Kreuzung Kaiserswerther Straße/Reeser Platz. Zur Entlastung der Bahnen in den Morgenstunden werden unter der Woche zwischen 7.40 und 8.45 Uhr ab Wittlaer Zusatzfahrten bis zum Hauptbahnhof organisiert.

Von den sieben Ampelanlagen, die dieses Jahr besser geschaltet werden sollen, befinden sich laut Stadt drei Stück an Kreuzungen an der Kaiserswerther Straße und vier an Kreuzungen auf der Siegburger- beziehungsweise der Kölner Landstraße. Wenn sie anders geschaltet werden, profitierten davon auch die Parallellinien U78, U74 und U77 sowie die kreuzenden Buslinien.

(lai)