Streit an Universität: Beleidigte Islam-Prediger Frauen?

Streit an Universität : Beleidigte Islam-Prediger Frauen?

Wie so oft hat auch dieser Streit zwei Seiten: Die einen schimpfen, der Islam-Prediger Pierre Vogel habe bei seinem Vortrag an der Heinrich-Heine-Universität Frauen beleidigt. Der andere, derjenige nämlich, der den selbst ernannten Prediger Vogel eingeladen hat, Zouhair Jaabouqa, sieht sich als Opfer eines politischen Machtkampfes.

Anlass für den Stunk sind mutmaßliche Äußerungen Vogels - eines Kölners, der zum Islam konvertierte und sich nun Abu Hamza nennt. Darüber aber, was er gesagt hat, gehen die Meinungen wiederum auseinander: Die einen sagen, er habe Frauen beleidigt: Sie bräuchten keine Ausbildung, ihr Platz sei am Herd bei den Kindern. Der andere, Jaabouqa bestreitet das vehement. Abu Hamza habe über den "Sinn des Lebens" referiert.

Pikant: Jaabouqa ist einer der drei Ausländerreferenten der Studierendenvertretung AStA. Die hat ihn nun aufgefordert, sein Amt niederzulegen. Jaabouqa aber weigert sich zurückzutreten: "Das ist nur ein politisches Machtspiel. Es stehen bald Wahlen an. Abu Hamza hat nicht gesagt, was behauptet wird."

Dem Vize-Chef des AStA, Rainer Matheisen, ist es letztlich fast egal, ob Hamza dieses oder jenes gesagt hat oder nicht. "Natürlich geht es nicht, dass solche Äußerungen getroffen werden", sagt er. "Wichtiger aber ist: Wieso lädt man so jemanden ein? Einen, über den bekannt ist oder über den man mit wenig Mühe herausfindet, dass er radikale Ansichten hat und sagt, alle Deutschen müssten zum Islam konvertieren." Auch der zweite Ausländerreferent, Chokri Hamdi, distanziert sich: Der Vortrag sei Jaabouqas Privatveranstaltung gewesen. "Für soetwas sollte kein Geld verschwendet werden. Ausländische Studenten haben dringlichere Probleme."

Die sind im Übrigen die einzigen, die Jaabouqa abwählen könnten - per Misstrauensvotum. Jedoch: Für eine fristgerechte Einladung zur Vollversammlung reicht die Zeit bis zur nächsten Wahl nicht: Die ist laut AStA-Vize Matheisen Ende Januar.

(RP)
Mehr von RP ONLINE