Düsseldorf: Beachvolleyball: Tour macht Station am Burgplatz

Düsseldorf: Beachvolleyball: Tour macht Station am Burgplatz

Beachvolleyball am Rheinufer: Die "Techniker-Beach-Tour" macht im Sommer 2018 Station am Burgplatz. Der Termin werde voraussichtlich im Juni sein, sagte gestern Martin Ammermann von Düsseldorf Congress, Sport und Event und bestätigte damit einen Bericht der "Westdeutschen Zeitung". Möglich ist nach seinen Worten aber auch ein späterer Termin bis August - insgesamt wird das Event drei Tage in Düsseldorf bleiben. Das Finale der Tour findet später am Timmendorfer Strand statt.

Auf dem Burgplatz wird für das Sportereignis eine Arena mit einem zentralen Spielfeld aufgebaut, zwei weitere Spielfelder sind auf dem Marktplatz vor dem Rathaus vorgesehen. Ammermann bestätigte auch, dass der Eintritt zu der Veranstaltung für die Fans frei sein wird.

Im vergangenen Juni hatte die "RP Beach-Challenge" in Lierenfeld fast 3000 Zuschauer angezogen, die dort unter anderem die Olympia-Goldmedaillengewinnerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst in Aktion sahen. Schon da hatte Sportdezernent Burkhard Hintzsche angekündigt, man wolle Beachvolleyball auch auf den Burgplatz bringen.

(nic)