Wehrhahn-Linie: U-Bahn-Baustelle wird kleiner

Wehrhahn-Linie : U-Bahn-Baustelle wird kleiner

Die Arbeiten für die Wehrhahn-Linie verlagern sich immer mehr in den Untergrund. Dadurch kann das Verkehrsamt an der Oberfläche die Bedingungen für Autofahrer und Fußgänger verbessern. Der aktuelle Stand der Bauarbeiten im Überblick:

Bahnhof Bilk Bis zum 15. November wird vor den Düsseldorf Arcaden an den Straßenbahngleisen gearbeitet, um Platz für die Rampe zum künftigen U-Bahn-Tunnel zu schaffen. Danach werden die Arbeiten unterbrochen und Anfang Januar fortgesetzt. Für den Verkehr gibt es stadtein- und -auswärts in der Weihnachtszeit jeweils zwei Fahrspuren.

Kirchplatz Die Straßenoberfläche am Kirchplatz wird bis zum 15. November soweit hergestellt, dass auf der Elisabethstraße der Verkehr wieder über zwei Fahrspuren fließen kann.

Schadowplatz Der Schadowplatz steht für den Weihnachtsmarkt zur Verfügung.

Tausendfüßler Der Durchgang zwischen Schadowstraße und Jan-Wellem-Platz unter dem Tausenfüßler werde für Fußgänger deutlich verbreitert, teilte die Stadt gestern mit.

Tuchtinsel Die Arbeiten am Kö-Bogen-Tunnel über dem U-Bahnhof Schadowstraße werden bis zum 15. November soweit beendet, dass es dann von der Tuchtinsel zur Schadowstraße einen breiten Überweg gibt.

Schadowstraße Die Leitungsbauarbeiten werden bis zum 15. November soweit abgeschlossen, dass es vor den Geschäften einen Gehweg mit einer Breite von mindestens fünf Metern gibt. Die Baustellen-Flächen an der Berliner Allee und an der Wagnerstraße werden reduziert. Dort steht dann zusätzlicher Platz für Stände des Weihnachtsmarktes zur Verfügung. Der Zugang zum Gustaf-Gründgens-Platz werde für den Weihnachtsmarkt "großzügig freigeräumt", so die Stadt.

Am Wehrhahn Die Deckelbauarbeiten am U-Bahnhof Jacobi-/Pempelforter Straße werden bis zum Beginn des Weihnachtsgeschäftes soweit fortgeschritten sein, dass die Fußgängerführung vor den Geschäften deutlich verbessert werden kann.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Wehrhahn-Linie: Die Umbauarbeiten am Bilker Bahnhof starten

(RP/jco)
Mehr von RP ONLINE